SoMzi 03.08.2018
Auf dieser Seite können wir Eure Rezepte veröffentlichen.Bitte schreibt uns an. info@store-of-music.de Ein Backrezept von unserer Hörerin Gnomi
Erdnussberge
17.10.2017
Unsere Rezeptseite Ein Rezept unserer Moderatorin Crema
25.10.2017
aus Esslust Baileys Pralinen Diese Pralinen mit Baileys sind einfach und schnell zubereitet und somit auch als Last Minute Geschenk aus der Küche ein kulinarisch interessantes Mitbringsel. Probier sie direkt selbst aus! Baileys verleiht diesen Pralinen eine ganz besonders leckere Note. Rezept für ca. 25 Stück. Zutaten: 400 g Zartbitterschokolade 160 g Butterkekse   80 ml Sahne   80 ml Baileys     1 Portion Schwierigkeitsgrad: simpel / Arbeitszeit: 15 Minuten / Ruhezeit: 60 Minuten / Kalorien p.P.: keine Angabe Zubereitung: Die Schokolade fein reiben. Diese dazu vorher am besten eine Weile kühlen, weil das Reiben dann leichter geht. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Schokolade und Kekse in einer Schüssel vermengen. Dann die Sahne und den Baileys dazu gießen und alles mit den Knethaken des Rührgeräts gründlich miteinander verrühren, bis eine ziemlich dicke und klebrige Masse entsteht. Aus dieser Masse zwischen den Handflächen ca. 25 Kugeln formen und auf ein Arbeitsbrett oder einen Teller legen. Die Baileys Pralinen nun noch für mindestens eine Stunde kühlen und dann vernaschen oder hübsch verpacken und verschenken.
Ein herausgesuchtes Rezept unseres Moderators Yeeeaaah
06.11.2017
Ein Backrezept von unserer Hörerin Gnomi
07.11.2017
auch von unserer Hörerin Gnomi
16.11.2017
Ein Rezept unserer Moderatorin Crema
Kartoffelauflauf a llaaaa Crema Die Mengenangabe richtet sich nach der größe eurer Auflaufform und somit auch für wieviel Tage der Auflauf reicht! (2 Pers.= 3-4 Tage..(stehts im Kühlschrank aufbewahren)) 1 kg Hackfleisch Gemischt ca.1,5 kg Kartoffeln ca.450 g Blattspinat TK oder frisch zubereitet 2 Päckchen Schafskäse/ Feta 3 Stk. Tomaten 1 Stk. große Knoblauchzehe (je nach Geschmack mehr) 1 Stk. Zwiebel Salz, Pfeffer, Maggi Rapsöl ca. 1 groooßer EL Margarine ca. 3 EL Mehl ca.¼ ml klare Brühe 2 Becher Sahne Tomatenmark Pizzakäse 1. Zwiebeln & Knoblauch würfeln 2. Spinat auftauen...oder frisch gemacht..Blanchieren..die Blätter in kleinen Portionen ins kochende Salzwasser geben, so dass     sie nach einer halben Minute wieder herausgefischt werden können. 3. Tomaten in Scheiben schneiden und den Feta in Streifen. 4. Kartoffeln schälen und normal in Salzwasser kochen, jedoch nicht ganz durch! 5. In der Zeit die Zwiebel in Öl andünsten, Hack hinzugeben...würzen und anbraten.    die Hälfte vom Knoblauch und einen großzügigen spritzer Tomatenmark hinzugeben und durchbraten.
14.01.2018
Kartoffelauflauf Gemüsesuppe a llaaaa Crema
Den Feta auf dem Fleisch verteilen, so dass alles bedeckt ist. Darauf den Spinat und die Tomatenscheiben geben und die Soße darüber gut verteilen. Mit Pizzakäse bestreuen und bei 200°C im vorgeheizten Ofen garen bis der Käse geschmolzen ist und die für euch richtige Farbe hat (ca. 15-20 min) (Ich koche so gut wie nie nach Zeit, sondern nach Gefühl)
07.02.2018
6. Für die Soße: mit Margarine, Mehl, Brühe und Sahne eine Mehlschwitze anrühren .. auch da einen großen spritzer Tomatenmark und die andere Hälfte vom Knoblauch hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und ein paar Spritzern     Maggi würzen und unter ständigem rühren kurz kochen lassen. 7. Kartoffeln in Scheiben schneiden und in der Form auslegen und das Hackfleisch drüber verteilen.
Ein Rezept unserer Moderatorin Crema
Suppengemüse: Erbsen, grüne Bohnen, kleine Blumenkohlröschen, Kohlrabi- würfel und Rosenkohl Suppengrün: Lauch/Porreeringe, Sellerie und Möhrenwürfel Petersilie. Zusammen mit Kartoffelwürfel, Gemüse- brühe, Salz und Peffer köchen lassen bis das Gemüse die gewünschte Bissfeste hat (Ca. 20 bis 30 min.). Nach 15 min. Würstchen reinschnibbeln, ODER Suppenfleisch von Anfang an mit köcheln.
Gemüsesuppe
Hessische Pizza     1 Pck. Pizzateig aus dem Kühlregal (für 1 Blech) 200 g Ahle Wurscht     1 Becher Schmand     2 Stk. Zwiebeln     2 Pck. Handkäse Salz und Pfeffer Zubereitung: Arbeitszeit: ca. 20min Koch-/ Backzeit ca. 25min Den Pizzateig (wer möchte, kann auch gerne selbst gemachten Teig verwenden) auf dem Backblech ausrollen. Den Schmand mit Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig auf dem Pizzateig verstreichen. Die Ahlewurscht in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Dann die Zwiebeln in Ringe schneiden und die Wurst damit belegen. Zuletzt den Handkäs in dünner Scheiben schneiden und darauf verteilen. Bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 20-25 min. backen. Dazu passt gut ein knackiger Blattsalat oder auch ein Feldsalat. Leider kein Bild vorhanden
14.04.2018
So lecker und einfach ist Bieramisu!                   von unserer Nessaja Statt Amaretto kommt bei uns Bier in das süße Creme-Dessert. Und so einfach wird’s gemacht: Zutaten: 200 g Puderzucker     2 Päckchen Vanillezucker 500 g Mascarpone 400 g Sahne 200 ml dunkles Bier 200 ml Kaffee 250 g Löffelbiskuits Zubereitung: 1.  In einer großen Schüssel Puder- sowie Vanillezucker mit der Mascarpone verrühren. Falls die      Creme zu dick sein sollte, ein wenig Milch hinzugeben. 2.  Die Sahne in einer zweiten Rührschüssel steif schlagen und unter die Mascarponecreme heben. 3.  Dunkles Bier und Kaffee in eine flache Schale geben. Die Löffelbiskuits darin eintunken. 4.  Getränkte Biskuits eng in einer Auflaufform schichten. Einen Teil der Creme darauf verteilen. 5.  Creme und Biskuits weiter schichten. Mit einer Schicht Creme abschließen. 6.  Das Bieramisu ca. vier Stunden lang kalt stellen. 7.  Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben. Fertig! Leider kein Bild vorhanden
03.08.2018